Juliane Cieslik alias La Viajane

Kreativ, lustig, einfallsreich... das bin ich. Nach meiner Elternzeit, hatte ich die Idee, mich als Reiseberaterin selbständig zu machen. Klingt cool, ich möchte aber mehr und denke größer. Reise-Designerin wäre die passendere Bezeichnung gewesen und somit plane ich an meinem eigenen Reiseveranstalter

Ich möchte die Welt groß machen, wenns geht sie retten, die Menschen verbinden und die Tiere schützen. Ich möchte dir den Urlaub nach Hause bringen und deine Urlaubsreise soll nicht nur schnell verpuffte Erholung und gratis Cocktails aus Billig-Fusel beinhalten. Siehst du das genau so? Dann bist du hier zur richtigen Zeit, am richtigen Ort, die richtige Person! Lass uns zusammen etwas bewegen, den Tourismus neu definieren. Fangen wir am besten gestern an!

Meine Vision vom bewussten Reisen

Völlig verrückt von Umweltschutz und Reisen in einem Atemzug zu reden, oder? Nein! Ganz und gar nicht! Mein Konzept zielt genau darauf ab. Mit meiner Gedankensafari und der Fernweh Therapie werde ich dir Urlaubsgefühle verschaffen, auch wenn du dich aktuell nicht im Urlaub befindest. Langfristig stehen zusätzlich die Travel Up Your Life Reisen auf dem Plan. Finde zu dir, tu Sinnvolles und lebe!

Wenn du:

- etwas Gutes tun willst
- deinen Beitrag zum Umweltschutz leisten möchtest
- auf das Reisen nicht verzichten kannst
- dein Leben verändern willst
- dich voll und ganz spüren möchtest
- zu dir finden willst
- dein Leben auf ein nächstes Level bringen möchtest
- das Hier und Jetzt erleben und in vollen Zügen genießen willst
- in ferne Länder und Kulturen eintauchen möchtest,

dann melde dich am besten noch heute bei mir.

Touristikerin trifft auf HypnoseMaster

Seit einiger Zeit arbeite ich in meinem kleinen Studio in Leipzig mithilfe der Hypnose als Coaching-Tool ziemlich intensiv an den Themen, die so mancheiner hat. Natürlich sind die Sessions oftmals eingebettet in eine kleine Traumreise an wunderschöne Orte.

2019 schrieb ich das Konzept des Hypno-Travels bzw. zur Fernweh-Therapie. Die Idee, Urlaub mitsamt der Gefühle im Kopf entstehen zu lassen, den Menschen Freude zu geben und beim achtsamen Leben zu begleiten, erfüllt mich mit Liebe und Dankbarkeit.

Wer oder was bin ich noch?

Mexiko-Expertin * Autorin * Fernweh-Coach * Reisebloggerin * HypnoseMaster * Mama * Einhornbändigerin * Ehefrau * Macherin * Weltentdeckerin * Traumtänzerin * Werktags-Veggie * Hobbyfotografin * Wunderblume * für alles offen * Alpaka-Liebhaberin * Frangipani-Züchterin * bunt * Onlineredakteurin * kreativ * Gründerin * Basteltante * Leipzigerin * liebenswert * Ernährungs-Spezialistin * Shakira-Fan * Familienmensch * DIY-Queen

La Viajane, was heißt das eigentlich?

Ich weiß, ich weiß, mein Name lässt sich nicht einfach aussprechen und nach einer Bedeutung suchen die meisten vergeblich. Zur Bedeutung kann ich euch gleich etwas erzählen und die Aussprache üben wir am besten gemeinsam: [La Wiachane] Das ist Lautschrift und bedeutet man spricht genau so wie man liest, wobei ich fairerweise dazu sagen muss, dass das ch wie in Bach ausgesprochen wird, also so wie das spanische "j", oder jota [chota]. Da La Wiachane blöd aussieht und auch nicht mehr zu meiner Bedeutung passt, schreiben wir weiterhin La Viajane. Außerdem wäre einfach ja langweilig! Ich mag Herausforderungen!

Mexiko ist mein heißer Favorit. Ich mag Land, Kultur, Sprache, Leute und Essen. Für Mexiko-Reisen arbeite ich mit „Viajero Mexico“ [El Wiachero Meschiko] zusammen. Ich mag den Namen - „Der Reisende“ war mir aber zu männlich. Ich machte La Viajera [La Wiachera] draus (die Reisende). Leider gibt es schon unendlich viele La Viajeras und ich will doch einzigartig sein. So verband ich La Viajera mit meinem Spitznamen „Jane“, den ich schon seitdem ich denken kann trage und heraus kam La Viajane. Somit ist es eine Mischung aus meiner Lieblingssprache (Spanisch), meinem Thema (Reisen) und meinem Namen (Jane). Mehr an Bedeutung geht gar nicht, oder?

Und das Logo, was soll das sein?

Zugegebenermaßen wurde mir mein wunderschönes Logo ohne Zutun meinerseits erstellt. Beim ersten Sehen, war ich gleich verliebt.

Natürlich hat auch das nun eine große Bedeutung für mich. Es ist das aztekische Zeichen für Wasser (Atl) und das Meer/Wasser ist Bestandteil allen Lebens. Die Farben haben für mich folgende Bedeutung. Türkis wie Wasser, gelb wie Erde (auf der wir gehen) und ich mag pink. Farbenfroh und vielfältig ist mein Leben und das strahle ich auch aus.

Die Azteken waren besonders und hauptsächlich in Mexiko zu Hause, Die mexikanische Kultur interessiert mich sehr.

Ich finde das Zeichen sieht super süß aus. Wie ein kleiner exotischer Vogel beispielsweise. Natur und Nachhaltigkeit stehen in meinem Wirken und Tun ganz weit oben.

Manche erzählten mir auch, sie sehen eine Hand. Klar, ich nehme euch an die Hand. Kommt ihr mit?

Die fünf "Finger" stehen außerdem für meine 5 Zweige: Hypnose, GedankenSafari, Fernweh-Therapie, mein Blog und meine Bücher.

Travel-Facts about me

Lieblings Reiseland Mexiko
Da will ich nie wieder hin China, zumindest Shanghai und Peking
Erste Auslandsreise ... ging nach Bulgarien
Weiteste Reise Australien
Abenteuerlichste Reise Mit dem VW-Bulli durch Andalusien. Das war wirklich meine Herzensreise.
Peinlichstes Reise-Erlebnis In einem Hotel in Spanien habe ich den Toaster in Flammen gesetzt, weil ich ein Croissant hineingepackt habe.
3 Länder auf der Reise Bucket Liste Tansania, Vietnam, Peru
Längste Reise Die Reise zu mir selbst ;-)
Lieblingsstadt Barcelona
Schönstes Mitbringsel Unsere Tochter Greta <3
Fremdsprachen Englisch, Spanisch
Reisebuddys Ehemann Toni und Tochter Greta
Wie reise ich am liebsten? Individuell Rundreise mit Rucksack
Lieblingstiere auf Reisen Flamingos, Delfine, Alpakas, Koalas, Kängurus, Wombats, Wale
Lieblingslied Calma von Farruko und Pedro Capro